Betreuung

 

Der Tagesablauf in unseren Kitas

 

06:00 - 08:50 Empfang der Kinder    
06:20 - 09:00 Gemeinsames Frühstück    
09:00 - 11:00 Morgenprogramm (Spazieren gehen, Spielplatz, basteln usw.)    
11:00 - 11:15 Mittagsritual    
11:15 - 11:30 Vorbereiten auf Mittagessen    
11:30 - 13:00 Mittagessen der Gruppen    
12:15 - 14:00 Mittagsschlaf / Mittagspause (Babys und Kleinkinder)    
14:00 - 17:00 Nachmittagsgestaltung    
17:00 - 19:00 Abholen und Abendprogramm    
19:00 Ende der Betreuung

 

Unsere Werte

 

Alle Kinder werden durch unser qualifiziertes Fachpersonal betreut. Unsere hohen Qualitätsansprüche und auch die selbsterstellten Konzepte unterstehen streng den kantonalen Richtlinien, sowie der Aufsicht des kantonalen Amtes für das Soziale und Sicherheit.

 

In unseren Kitas arbeiten zertifizierte pädagogische Fachkräfte Hand in Hand zusammen, um Ihrem Kind einen Ort der Geborgenheit, des Spielens, des Lernens, das Entdecken und der Entfaltung bieten zu können.

 

 

Als ein privatrechtlich organisierter Dienstleistungsbetrieb, der familienergänzend und im unterstützenden Segment tätig ist, legt die YouKita sehr grossen Wert auf ein qualitativ hochstehendes Betreuungsangebot für Kinder ab 3 Monaten bis zu einem Alter von 12 Jahre.

 

Alle Kitas verfügen über gemischte altersgerechte Gruppen.

 


 

Philosophie

 

Die Entwicklung des Kindes fördern und unterstützen

Kinder haben eigene Persönlichkeiten, die sich individuell und ihren eigenen Vorstellungen entsprechend entwickeln. Dies bedeutet, das Kind wird nicht gebildet, sondern bildet sich selbst. Es gibt Zeitfenster, innerhalb derer sich bestimmte Fähigkeiten ausbilden. Das Kind wird diese - auch ohne Anleitung - nutzen. Wir als Erwachsene sind Beobachter und Begleiter, die die Kinder in diesem Prozess fördern und unterstützen.

 

Das Kind in seiner Persönlichkeit stärken

Wir sehen Kinder als kompetente, kleine Menschen, die in der Lage sind, ihren Alltag eigenständig zu gestalten. Wir trauen Kindern etwas zu, nehmen sie auch ernst und begegnen ihnen mit Achtung, Respekt und Wertschätzung. Kinder sind von Natur aus positive Wesen, die sich spontan, unbefangen und vertrauensvoll auf eine Beziehung mit uns Erwachsenen einlassen. Sie sind leicht beeinflussbar und durch ihre Offenheit auch leicht verletzbar. Sie brauchen gleichermassen Freiräume und auch Grenzen.


 

Pädagogisches Konzept

 

Allen Kindern wird Gelegenheit geboten, sich allein zu beschäftigen und sich mit anderen Kindern auseinanderzusetzen. Das hervorragend ausgebildete Fachpersonal achtet auf eine individuelle und gezielte Förderung der Kinder und unterstützt das einzelne Kind seinem Entwicklungsstand entsprechend.

Es ist uns ein besonders wichtiges Anliegen, dass sich die Kinder in einer angenehmen und wertschätzenden Atmosphäre entwickeln können, sich wohl fühlen und eine glückliche Zeit erleben.

Den Kindern wird ein Rahmen geboten, in dem sie sich ihren Bedürfnissen entsprechend entfalten und entwickeln können. Zur geistigen, seelischen und körperlichen Entwicklung stehen den Kindern täglich Angebote wie malen, basteln, singen, spielen und bewegen im Freien zur Verfügung. Auch Partizipation ist ein wichtiger Bestandteil unsere Arbeit. Die Kinder werden wann immer möglich in die Gestaltung des Tagesablaufs mit einbezogen.

Genügend Erholung und Entspannung ist für eine gesunde Entwicklung von enormer Wichtigkeit. Wir bieten den Kindern genügend Rückzugsmöglichkeiten, sowie Zeit und Raum für die individuellen Schlafbedürfnisse. Körperpflege wie beispielsweise das Zähneputzen und Wickeln, sollen zu einem erfreulichen Erlebnis werden.

 

"Für uns steht das Wohl der Kinder im Zentrum unserer täglichen Arbeit und wir distanzieren uns deutlich von Massnahmen, welche den Kindern in irgendeiner Form schaden oder sie in Ihrer Entwicklung beeinträchtigen. Wir orientieren uns in diesem Bereich an den pädagogischen Handlungsprinzipien des Verhaltenskodex von Kibesuisse, dem Berliner Eingewöhnungsmodell und unserem selbst erarbeiteten und geprüften Konzept..."


 

Die Zusammenarbeit mit den Eltern

 

Unterschiedliche Anlässe wie Elterngespräche, Elternanlässe, sowie Feste tragen dazu bei, offene Gesprächen zwischen den Eltern und dem Personal, sowie bei Eltern untereinander zu fördern.

 

Unser Ziel ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieherinnen. Die Eltern sind die wichtigsten Partner für jede Erzieherin, um Zugang zu einem Kind zu finden und eine Bindung aufbauen zu können. Sie sind Partner bei der Unterstützung und Entwicklung der Kinder in der Kita.

Aus der Vielfalt der unterschiedlichen Erwartungen und Forderungen von Familien ergeben sich auch unterschiedliche Angebote und Formen der Elternarbeit, um unsere Arbeit transparent zu machen und im Gespräch mit den Eltern zu bleiben:

  • Durch die Dokumentation von Angeboten und Projekten und durch Informationsblätter wird der Austausch zwischen Eltern, Kind und Erzieherin angeregt und eine Transparenz ermöglicht
  • Regelmässige Elterngespräche und Entwicklungsgespräche dienen dem engen Kontakt und dem Austausch über die Entwicklung jedes einzelnen Kindes